Herbstfest 2013 Nachlese

28. Oktober 2013

Wie immer zum Herbstanfang hatte der CDU-Ortsvorstand Ende September zu einem geselligen Beisammensein eingeladen, und schon vor dem offiziellen Beginn war der kleine Saal im Josefsheim proppenvoll. Besonders freute sich die Vorsitzende Gisela Plagmann darüber, dass in diesem Jahr auch wieder Gäste aus den Nachbarschaftsverbänden gekommen waren, und auch der Landtagsabgeordnete Dr. Bernhard Lasotta unter den Stammgästen nicht fehlte.

Herbstfest-2013_3

In einer kurzen Ansprache dankte dieser der Vorsitzenden und ihrem Stellvertreter Markus Roth für ihre Arbeit vor Ort und auf überörtlicher Ebene und gab in seinem Überblick über landespolitische Themen das Stichwort für lebhafte Diskussionen über die Integrations- und Flüchtlingsproblematik, über die Schulpolitik, bis hin zur Auswirkung der Bundestagswahl auf das Land und die Landes-CDU.

Herbstfest-2013_3


Die Ergebnisse der kaum eine Woche zurückliegenden Bundestagswahl sorgten natürlich für viel Gesprächsstoff, besonders als Ehrenmitglied Franz Rittenauer seine Analyse der Zahlen in Offenau und im Landkreis präsentierte. Als schließlich noch zu später Stunde der wieder gewählte Bundestagsabgeordnete Thomas Strobl zum Fest seiner Offenauer Parteifreunde stieß, wurde er mit viel Beifall begrüßt. Ihm war es ein großes Anliegen, zum Ausklang eines übervollen Arbeitstages als Landesvorsitzender bei der Offenauer CDU vorbeizuschauen, um sich dort persönlich für deren Einsatz im Bundestagswahlkampf zu bedanken, aber auch, „weil die Leberwurst beim Herbstfest in Offenau immer so gut schmeckt“.

Mit dem allseits beliebten Besenvesper, einer großen Auswahl an leckeren Kuchen und den dazu passenden Getränken war für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Ein herzliches Dankeschön ergeht an alle Helfer, an unsere Sponsoren bei der Bewirtung, vor allem an die Kuchenbäckerin Sonja Roth, an Franz Rittenauer für seine Präsentation und natürlich an alle Gäste, die zu einem rundum gelungenen Herbstfest beigetragen haben.

Gisela Plagmann, Vorsitzende

Kommentare sind geschlossen.